Vorteile der Netzzusammenlegung von o2 und E-Plus

Nach Abschluss der Umbauarbeiten gibt es 30 Prozent mehr Standorte, die für eine dichtere Netzverteilung sorgen. Ein gemeinsames Netz wird stärker als das National Roaming sein. Es wird zu kurzzeitigen Servicebeeinträchtigungen kommen, die aber zeitlich und räumlich begrenzt sind. Vor dem Beginn des Netzumbaus wird in dem jeweiligen Gebiet das bestehende UMTS-National Roaming auf das GSM-Netz erweitert. Damit profitieren beide Kundengruppen auch vom neuen gemeinsamen GSM-Netz.

Eingestellt am: 10.02.2016